Wunschzettel

Nachricht

Nachricht

Emil, Mika und Kokio

Emil und Mika sind Brüder und stammen von einer weinviertler Streunergruppe. Kokio kam mit knappe 2 Wochen aus einem Tierheim in Bratislava zu uns.

Emil hp01 Emil kam mit seinem Bruder Mika als ca. 11 Wochen altes „Streunerbaby“ zu uns, er war von Anfang an ein besonders scheuer Kater, und immer größer wie sein Bruder, es hat 10 Wochen gedauert bis er sich endlich streicheln ließ, ohne dabei zu fauchen, dementsprechend war auch das Interesse bei der Vermittlung! Als wir ihn dann „streichelsanft“ hatten, haben wir uns entschlossen ihn und seinen Bruder und Stiefbruder für immer zu behalten.

 

Mika hp01Mika ist der Bruder von Emil er kam als 11 Wochen altes „Streunerbaby“ zu uns,  er hat allerdings wenig Gemeinsamkeiten mit ihm, er ist ein absoluter Schmuselöwe, hat schnell vertrauen gefasst.  Wir haben uns entschlossen ihm und seinen Bruder und seinen Spielgefährten Kokio für immer bei uns aufzunehmen.

 

Kokio hp01Kokio kam mit 2 Wochen aus einem furchtbaren Tierheim in Bratislava mit 2 Stiefgeschwistern und 2 Mama´s zu uns. Leider hatte keine der beiden Mamas Interesse an dem kleinen so krabbelte er noch fast blind in den Futternapf hinein um sich dort seinen Anteil zu holen, trotzdem wir ihn dann  mit Aufzuchtmilch aufpäppelten, ließ er sich mit dem frühen Alter nicht vom Feuchtfutter abhalten, er musste wohl schon als Baby lernen was “hungern“ bedeutet. Kokio durfte mit seinen beiden Spielgefährten bei uns bleiben, und er ist jetzt noch der „Lauteste“ wenn es ums Futter geht.

 

notkitty

Juni 2011: Nachrichten vom neuen zu Hause;-)

Von diesem Trio konnten wir uns nicht trennen, sie wohnen nun ein kappes Jahr bei uns, und gehören zur Familie! Auch die "älteren" Katzen haben sich nicht nur damit abgefunden, sonderen es wurde dicke Freundschaft geschlossen und nun wird gemeinsam gespielt und gebalgtLachend

 

Bei diesem herrlichem Wetter gibt es natürlich "Garten-liege-Bilder"

Emil:

emil 11-01

Kokio und Mika:

kokio und mikahp01

 

Update 2013: Leider kam unser geliebter Emil von einem abendlichen Ausgang nicht mehr retour, wir sind sehr traurig und betroffen! Seither haben wir unseren Garten katzensicher eingezäunt, auch wenn die restlichen Fellnasen zuerst "gemauert" haben. Wir müssen leider davon ausgehen dass es hier in unserer Gegend für Katzen nicht sicher genug ist um sie frei laufen zu lassen :-(