Wunschzettel

Nachricht

Nachricht

Falkenstein

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Projekt 92: Falkenstein

12 Katzen kastriert (7 Mäderl + 5 Buben)

+ 9 davon auf Pflegeplatz gebracht

Wir bekommen einen verzweifelten Hilferuf von Angehörigen einer alten Dame - seit ca. 1,5 Jahren fallt hier eine starke Vermehrung der Katzen auf. Mittlerweile werden die Katzen auf ca. 7-10 Stück geschätzt, wobei gleich angemerkt wird dass bei einem ein Augerl in sehr schlechtem Zustand zu sein scheint.

Am 11.01.2018 startet die Einfangaktion  und war auch gleich ein voller Erfolg - insgesamt konnten 10 eingefangen und kastriert werden. Die Katzen konnten sowohl bei der Dame als auch bei den Nachbarn (die wie erwartet auch füttern) gefangen werden!

Da sich die Katzen teilweise als gar nicht so scheu zeigen und meinen Finger wenn ich in die Falle greife außer Acht lassen, bzw sich sogar streicheln lassen, entschieden wir diesen doch gar nicht so scheuen Katzen eine Chance auf ein liebevolles Zuhause zu geben und sind nun auf einem Pflegeplatz. - Die Katzen hatten es sich auch bereits im Haus dem Dame gemütlich gemacht - leider fehlte die nötige Pflege - (Katzenkisterl usw.....dies konnte die Dame nicht mehr bewerkstelligen).

Die ganz scheuen Tiere kamen kastriert - wie gewohnt wieder zurück.

Am 15.01.2018 hatte das Augenkaterchen seine OP (Kastration+Augentfernung)!

Die ersten Katzen am Pflegeplatz:

Update Juli 2018:

Leider dürfte eine Katze bei der Fangaktion "durchgeschlupft" sein, jedenfalls bekamen wir den Anruf dass wieder 4 Kitten herum laufen.

Am 12.07.2018 konnte die Mamakatze gefangen und kastriert werden, sowie ein weiterer Kater und schließlich wurden auch die 4 Kitten gefangen und auf unseren Pflegeplatz gebracht.

 

Die Katzen die kastriert an ihren Ursprungsort gekommen sind: