Wunschzettel

Nachricht

Nachricht

Sue+Relly

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sue

Relly

 

6 Kitten aus zwei Würfen (alles Mäderl, geb. ca. Ende April-Mitte Mai), parasitenbefreit, geimpft und tierärztlich untersucht

Chraktere: alle schon sehr kuschelbedürftig und verschmust - am besten direkt hinfahren und die ganze Bande kennenlernenLächelnd!

Pflegestelle 2123 Schleinbach- Kontakt:

 

 

TAGEBUCH - Relly:

6 Kitten aus zwei Würfen (alles Mäderl, geb. ca. Ende April-Mitte Mai), parasitenbefreit, geimpft und tierärztlich untersucht

Chraktere: alle schon sehr kuschelbedürftig und verschmust - am besten direkt hinfahren und die ganze Bande kennenlernenLächelnd!

Pflegestelle 2123 Schleinbach- Kontakt:

Die 6 Kätzchen - eine reine Mäderlbande stammen aus unserem Kastrationsprojekt in Ziersdorf und konnten am 04.07 eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden. Alle sind augenscheinlich gesund, kein Rotzen, kein Niesen, Ausscheidung passt, wir hoffen es bleibt so, dann kann die Bande in den nächsten Tagen durch unserer Tierärztin kontrolliert und geimpft werden und sind sodann auch wenn noch etwas schüchter - vergabebereit!

Shelly, spielt schon gerne mit dem Federspiel, sonst noch scheu, halte sie aber für eine lebhafte Katze - bei ihr sind wir uns noch nicht ganz sicher ob SIE wirklich eine SIE ist - hier muss die Tierärztin nochmal genauer gucken Verlegen.

 

 

Sindy, noch sehr scheu. Eine kleine Pfaucherin.

Emmi, auch geb. Anfang Mai, ist die lebhafteste von den

Schwestern, lässt sich schon streicheln und genießt auch schon ganz leicht.

 

Schildpatt ist Elli, geb. Anfang Mai ist noch sehr scheu.

 

Luzie, geb. Mitte April, genießt schon das Streicheln und ist beim Spielen

Sehr lebhaft.

 

Relly, geb. Anfang Mai, die Kleinste, lässt sich streicheln, genießt noch nicht so ganz

Und ist ein ruhiges Kätzchen

 

Update 24.07.2016:

Alle Kätzchen sind bereits sehr verschmust und krabbeln der Pflegemama kaum vom Schoss! Sie sind nun gemimpft, tierärztlich untersucht und bereit für den Auszug!!

Update: 01.08.2016: Emmi durfte in ihr neues Zuhause zu ihrem neuen "Bruder" übersiedeln!

Update 13.08.2016: Luzie+ Shelly durfte in ein gemeinsames Zuhause übersiedelnLächelnd

Update 19.08.2016: Relly durfte gemeinsam mit Sue (s.u.) die sie vom Katzenzimmer bereits kannte, in ein neues Zuhause bersiedeln!

 

TAGEBUCH *SUE*:

Wir wurden vom Tierschutzverein Petzihaus um Hilfe gebeten, bei einem ihrer Kastrationsprojekte in Großengersdorf laufen 4 Kitten herum die dringend einen Pflegeplatz brauchen - sie haben selbst aber derzeit Alles besetzt! Wir haben die Kitten in Pflege übernommen!

Diese 4 Kitten konnten am 8.+9.06. eingefangen werden, es handelt sich um 3 Buben + 1 Mäderl ca. 7 Wochen jung. Da sie direkt neben einer Hauptstraße herum gelaufen sind konnten sie nicht länger dort bleiben!

Update 20.06.2016

Die Kitten tauen immer mehr auf - am schüchtersten ist noch das Mäderl namens Sue

Igor

 

Rigo:

Sue:

Edo:

Sue:

Update 28.06.2016: Igor+Edu durften gemeinsam in ein neues Zuhause übersiedeln!

Sue und Rigo suchen noch ein Zuhause - toll wäre natürlich wenn sie zusammen bleiben dürften!

 

Update 20.08.2016: Sue durfte gemeinsam mit Relly (s.o.) die sie vom Katzenzimmer bereits kannte, in ein neues Zuhause bersiedeln!

 

6 Kitten aus zwei Würfen (alles Mäderl, geb. ca. Ende April-Mitte Mai), parasitenbefreit, geimpft und tierärztlich untersucht

Chraktere: alle schon sehr kuschelbedürftig und verschmust - am besten direkt hinfahren und die ganze Bande kennenlernenLächelnd!

Pflegestelle 2123 Schleinbach- Kontakt: 0664/737 53 622

Die Kätzchen dürfen nicht für Vermehrungszwecke verwendet werden und müssen vor Geschlechtsreife kastriert werden - was auch im Schutzvertag vereinbart wird! (Mäderl mit spätestens 6 Mo/Buben mit 8 Mo)!

 

- Vergabe mit einem Geschwisterchen bzw zu einem verspieltem Artgenossen - KEINE EINZELHALTUNG .

- Vergabe mit Schutzvertrag. Schutzgebühr von 35 Euro/Tier (ungeimpft), 60 Euro/Tier (geimpft).

- Platz mit späterem Freigang nach erfolgter Kastration in verkehrsarmer Umgebung, oder katzenausbruchsicherem Garten/Hof, oder

- Große Wohnung mit gesichertem Balkon und Fenster

 

TAGEBUCH:

Die 6 Kätzchen - eine reine Mäderlbande stammen aus unserem Kastrationsprojekt in Ziersdorf und konnten am 04.07 eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden. Alle sind augenscheinlich gesund, kein Rotzen, kein Niesen, Ausscheidung passt, wir hoffen es bleibt so, dann kann die Bande in den nächsten Tagen durch unserer Tierärztin kontrolliert und geimpft werden und sind sodann auch wenn noch etwas schüchter - vergabebereit!

Shelly, spielt schon gerne mit dem Federspiel, sonst noch scheu, halte sie aber für eine lebhafte Katze - bei ihr sind wir uns noch nicht ganz sicher ob SIE wirklich eine SIE ist - hier muss die Tierärztin nochmal genauer gucken Verlegen.

 

 

Sindy, noch sehr scheu. Eine kleine Pfaucherin.

Emmi, auch geb. Anfang Mai, ist die lebhafteste von den

Schwestern, lässt sich schon streicheln und genießt auch schon ganz leicht.

 

Schildpatt ist Elli, geb. Anfang Mai ist noch sehr scheu.

 

Luzie, geb. Mitte April, genießt schon das Streicheln und ist beim Spielen

Sehr lebhaft.

 

Relly, geb. Anfang Mai, die Kleinste, lässt sich streicheln, genießt noch nicht so ganz

Und ist ein ruhiges Kätzchen

 

Update 24.07.2016:

Alle Kätzchen sind bereits sehr verschmust und krabbeln der Pflegemama kaum vom Schoss! Sie sind nun gemimpft, tierärztlich untersucht und bereit für den Auszug!!

Update: 01.08.2016: Emmi durfte in ihr neues Zuhause zu ihrem neuen "Bruder" übersiedeln!

Update 13.08.2016: Luzie+ Shelly durfte in ein gemeinsames Zuhause übersiedelnLächelnd