Wunschzettel

Nachricht

Nachricht

Angelo

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 


...verschmustes Katerchen...

Angelo befindet sich auf einer Pflegestelle in 2122 Pillichsdorf!

 

Am 15.05.2016 ging noch ein Katerchen- Angelo (kastriert, geb. Herbst 2015, parasitenbefreit, geimpft), vom Projekt Wolkersdorf in die Falle, er leidet unter Schnupfen und ist ebenfalls in schlechtem Ernährungszustand. Das Katerchen ist nicht total scheu, allerdings ängstlich - er lässt tierärztliche und therapeutische Maßnahmen über sich ergehen und wird auf unserer Pflegestelle gesund gepflegt und dann kastriert.

 

Update Anfang Juni 2016: Angelos Auge wir nicht so richtig - er war nun schon 2x beim Tierarzt, nun wird eine Herpes - Infektion vermutet - dh neue Therapie. Eine schiefe Nase wurde auch festgestellt - die stört IHN aber nichtZwinkernd. Leider ist er noch immer recht ängstlich.

06.06.2016:

Angelo:

Wir mussten am Samstag wieder zum Tierarzt, das Auge hat sich nicht verbessert, eher verschlechtert L daher nun zusätzlich zur Augensalbe zwei mal täglich auch noch je zwei Tabletten in der Früh und am Abend. Beliebt mache ich mich dadurch logischerweise nicht ;)

Er ist noch immer ängstlich ABER er zittert nicht mehr durchgehend beim Streicheln ... Ich habe das Gefühl, dass er sich generell schon wohl fühlt. Er schläft mittlerweile auf der Couch im Pflegezimmer und verkriecht sich  nicht mehr nur.

Aber wenn ich zu nah hingehe, flüchtet er vor mir. Meist verkriecht er sich dann in der Ecke, wo er die Tabletteneingabe und die Salbe über sich ergehen lässt. Ich streichle ihn dann auch immer, aber wenn er dann weiterflüchtet, lasse ich ihn schon gehen (weil dann ist es ihm zuviel und wenn ich ihm nochmal nachgehe, pfaucht er). Er ist aber ein ganz braver und überhaupt nicht aggressiv, auch beim Tierarzt! Kisterl wird auch brav benutzt.

Die Tabletten muss ich ihm jetzt 10 Tage geben und hoffentlich ist dann alles ok, weil dann geht’s gleich ab zum kastrieren JlG Christina

13.06.2016:

Angelo zittert nun nicht mehr beim Streicheln Ist schon mal ein Fortschritt … und nimmt Leckerlies auch aus der Hand, da ist er auch gaaanz zärtlich.

Die Tabletteneingabe mag er gar nicht, aber er hat sich noch nie in irgendeiner Weise gewehrt (also gekratzt/gebissen/etc) er ist ein ganz braver und lässt sich alles gefallen.

Wenn ich ihn länger über dem Rücken streichele, dann legt er sich meist total unterwürfig hin … er kommt mir vor wie ein geprügelter Hund ;(

lG Christina

 

ANGELO:
Angelo ist ca 3/4 jJahr bis 1 Jahr alt, wahrscheinlich ein 2015er Herbstkätzchen. Vom Wesen her ist er eher ein ruhiger Kater.

Mittlerweile hat er gelernt, das Streicheln zu genießen und er wird immer mehr umd mehr zum verschmusten Hauskater :D Wenn man ihm sich schnell und von oben nähert, ist er jedoch noch etwas scheu. Angelo ist sehr brav, er lässt sich wirklich alles gefallen, ist stubenrein und mit anderen Katzen nach meiner Erfahrung her verträglich. Er ordnet sich dabei jedoch eher unter und orientiert sich stark an der anderen Katze. Daher sollte eine eventuelle Zweitkatze nicht zu dominant sein, da Angelo das sehr einschüchtern würde. Idael wäre wohl eine andere liebe und verschmuste Katze, die einen Gefährten sucht :)

Angelo wird nur in gute Hände vergeben, die ihm die Zeit und Liebe entgegen bringen, die er in der neuen Umgebung vielleicht braucht. Er leidte leider noch immer an einer leichten Augenentzündung/einem tränenden Auge (behindern tut es ihn aber nicht). Aktuell wird das Auge noch mit Salbe eingeschmiert.

Angelo wird kastriert und geimpft übergeben.

23.Juli 2016:

Angelo ist schon ein richtiger Schmuser geworden - er versteht sich auch mit seinen jüngeren Kumpels die ebenfalls vom Projekt Wolkersdorf stammen: Max und Moritz!

 

Update 01.08.2016:

Angelo ist mittlerweile geimpft und wartet nun nur noch auf seine Familie!!!

Ende Oktober 2016: Juhuuh  - Angelo hat eine liebe Familie gefunden, er muss allerdings nun nochmals wg Durchfall behandelt werden und darf dann übersiedeln - wir drücken die Daumen dass alles klappt!

Ein richtiger Feiertag - 03.12.2016

Angelo durfte zu einer ganz lieben Familie übersiedeln - wir wünschen dir alles, alles LIEBE und GUTE für die Zukunft!

Anfang Dez 2016:

Und hier auch bereits ein erstes Foto und Nachrichten :Angelo gewöhnt sich sehr gut und für uns unerwartet schnell ein! Heute hat er erstmals geschnurrt und sich schon mehrmals auf den Rücken gedreht und das Bauchi kraulen lassen! Er hat guten Appetit, macht schöne Wurstis und auch das Auge sieht sehr schön aus! Wir sind sehr glücklich, dass er bei uns ist!
Herzliche Grüße

Update 15.12.2016:

Angelo hat sich super eingelebt - das Warten hat sich ausgezahlt..... Lachend