Wunschzettel

Nachricht

Nachricht

Projekt: Palterndorf A+B+C

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Projekt 36: Palterndorf

3 Katzen kastriert (1 Mäderl + 2 Buben)

Mitte August 2015 werden wir von einer Dame aus Palterndorf kontaktiert, bei ihr und ihren Nachbarn laufen immer wieder unkastrierte Katzen zu - einige hat sie schon auf eigene Faust kastrieren lassen.

Nun hat sie uns um Hilfe gebeten, da es derzeit wieder 3 unkastrierte Tiere gibt die regelmäßig bei ihr und in den Pferdestallungen "Einkehr halten"Verlegen.

Am 19.08.2015 konnten die drei Katzen gefangen und kastriert werden!

Fotos der kastrierten Katzen von diesem Projekt:

 

Projekt 39: Palterndorf B

4 Katzen kastriert (3 Mäderl + 1 Bub)

Anfang Oktober 2015 wurde uns eine weitere kleine Katzenpopulation in Palterndorf gemeldet. Die netten Menschen die sich dort um die Tiere kümmern haben uns kontaktiert und übernehmen fleißig das Einfangen der Tiere mit den Fallen. Da wir den Vorgang davor genau durchgesprochen haben und sich der Herr sehr geschickt angestellt hat, hat das auch sofort super geklappt und alle 4 gemeldeten Katzen sind am 08.10.2015 rasch in die Fallen marschiertLächelnd!

Die "Zwillinge" sind zusammen in die Falle getappt...Zwinkernd

Fotos der kastrierten Katzen von diesem Projekt:

 

Projekt 49: Palterndorf C

18 Katzen kastriert (7 Mäderl +11 Buben)

davon 2 Kitten auf Pflegeplatz

+ 3 Kitten auf Pflegeplatz

+ 2 Kitten vermittelt

Februar 2016: Und schon wieder bekommen wir einen Anruf aus Palterndorf - an mindestens zwei weiteren Stellen gibt es unkastrierte Streunerkatzen. Nun dürfte auch langsam der Grund für das Katzenaufkommen und Verstreuung klar werden - bis vor einigen Jahren hat eine alte Dame unkastrierte Tiere gefüttert. Nun ist die Dame dazu nicht mehr in der Lage und die unkastrierten Tiere haben sich im Ort verteilt und betteln um Futter und vermehren sich weiter....

Die Gemeinde wurde bereits involviert, in der Hoffnung dass es einen Zuschuss gibt - zumindest wäre es fein wenn sie bei dem Landesprojekt für Streunerkatzen mitmachen würde, noch ist eine Zusage dazu leider Ausständig, aber darauf können wir aufgrund der Dringlichkeit nun nicht warten....Wir hoffen trotzdem sehr darauf, denn eigentlich ist es Aufgabe der Gemeinde sich um das Interesse der Bürger zu bemühen - und das Interesse doch einiger Ortsbewohner ist es das Katzenelend in den Griff zu bekommen, und das klappt auf legalem und tierschutzgerechtem Weg einfach nur mittels Kastration!

Am 21.02.2016 konnten 5 Wildlinge eingefangen und kastriert werden. Davon nur ein Mäderl. 2 richtige "Kampfkater", ein hübscher Wilder und ein relativ relaxter Kater Lächelnd. Alle unkastriert.

Am 24.02.2016 konnte ein weiterer Kater kastriert werden.

Am 25.02.2016 - so, nun endlich wieder mal ein Mäderl erwischt - und wieder viel Tierleid verhindert!

Und nachdem wir den Katzen eine Pause gegönnt haben, starteten wir wieder einen Versuch mit einer knappen Ausbeute - am 10.03.2016 konnte ein weiteres Katerlein kastriert werden...

04.04.2016...und wieder einer Katerchen kastriert Zwinkernd

19.04.2016: ...nun ist es soweit dass sich doch immer wieder bereits kastrierte Katzen in die Falle verirren, wir dachten schon damit wird das Projekt wohl beendet sein - aber siehe da....nun gibts doch noch unkastrierte Tiere....aber hoffentlich sind das nun die letzten in diesem Grezel... 2 junge Katerchen konnten kastriert werden!

20.04.2016: ...und heute noch ein nicht ganz junges Weiberl kastrieren lassen.

- 18.05.2016: 2 Katzen wurden in Palterndorf gemeldet

Fehlalarm - Nr. 1 war kastr. Nachbarskater, Nr. 2 war bereits ohrmarkiert (und im Zuge unseres Proj. kastriert)

Update - Juli 2017:

Situationsänderung: Leider ist Palterndorf leider durchzogen von Streunerkatzen - kaum hat man an einer Stelle alle Katzen kastriert, tauchen an einer anderen Stelle wieder Streuner auf, - sind die kastriert tauchen auf der alten Stelle neue Katzen auf.....es ist wie ein Fass ohne Boden....Der Versuch die Katzen an eine Stelle zu locken wo man sie in Ruhe anfüttern kann um sie dort dann fangen zu können, ist leider kläglich gescheitert - unsere aufgestellte Futterhütte wurde bereits am nächsten Tag über den Zaun einer engagierten Tierfreundin aus Palterndorf geschmissen und dabei geschädigt (wir konnten sie Gott sei Dank nochmal reparieren)!

Aufgrund der Widerwehr von einigen Anrainern, müssen wir leider damit rechnen dass wir hier nur Tröpfchenweise die Katzen einfangen und kastrieren können, schade, aber aufhalten lassen wir uns deshalb noch lange nicht!

Wir möchten aber dazu sagen, dass der großteil der Bewohner dort unsere Arbeit für gut heißen, aber es braucht nur ein Querulant dabei sein und schon wird unser Weg noch steiniger als er eh schon istWeinend!

Update 11.07.2016

An wieder einer anderen Stelle, unweit von einem unserer Projekte dort wurden wieder Kitten + Mama gesichtet - zwei der Kitten konnten gefangen werden. Leider ist die Mama dann mit den beiden anderen Kitten verschwunde.....

Update 19.08.2016:

Ein Weibchen konnte gefangen und kastriert werden!

Update 31.08.2016:

Ein weiteres Mäderl konnte kastriert werden!

Update 14.10.2016:

Wieder konnte eine weibliche Katze gefangen und kastriert werden!

Update 01.11.2016:

Drei weiter (schwarze) Jungkatzen sind aufgetaucht und konnten eingefangen und kastriert werden. Es handlet sich um 1 Bub+1 Mäderl mit ca. 4 Monaten. +1 Bub mit ca. 6 Monaten

Sie kommen probewohnen auf Pflegeplatz und wir hoffen dass die drei Wildfänge noch zahm werden. Der ältere Bub war sehr wild und wurde wieder ausgesiedelt.

Update 12+13.2016:

Wieder konnten 3 Kitten eingefangen und auf einen Pflegeplatz gebracht werden! Die drei sind ca. 12 Wochen jung, und alles Buben!

 

Fotos der kastrierten Katzen von diesem Projekt: