Wunschzettel

Nachricht

Nachricht

Projekt : Pottenhofen A + B

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Projekt 31: Pottenhofen

11 Katzen kastriert (8 Mäderl + 3 Buben)
+ 7 Babys vermittelt

+ 1 Katze  vermittelt(Schiefköpfchen - *Estelle* ca. 6 Monate jung)

+ 2 Kitten derzeit auf Pflegeplatz


UPDATE: 24.+25.+26.+27. Juni:


Eine besorgte Dame meldet sich weil seit einer Zeit immer mehr Katzen zu ihr, und wie sich herausstellte auch zu anderen Anrainern kommen und um Futter betteln. Bei einer war sichtbar dass sie wohl schon Babys haben musste. Wie sich heraus stellte gab es eine ältere Dame die früher Katzen fütterte - sich aber immer dagegen wehrte diese kastrieren zu lassen. Die engagierte Dame die micht kontaktierte hatte in den letzten Monaten schon auf eigene Faust 8 Katzen kastrieren lassen. Nun ist die ältere Dame ins Pflegeheim gekommen und trotz der Kastrationen vor nur wenigen Monaten sind nach wie vor mehrere unkastrierte Tiere unterwegs.

Wie sich heraus stellte sind die Anrainer grossteils sehr katzenfreundlich und füttert die hungrigen Tiere, auch ein Angehöriger der älteren Dame versorgt die Tiere allerdings nur sporadisch - weshalb sich die Katzen wohl neue Futterquellen suchen. Jetzt gilt es ein Haus nach dem anderen abzuklappern um alle herum streundenden Tiere zu erwischen.

Gleich am 1. Fangtag konnten wir zwei Katzen einfangen: 1 Bub und 1 säugendes Mäderl, zu unserer Überraschung haben wir auch gleich das Zwergi dazu herum huschen sehen, keine Geschwister. Das kleine ging auch brav in die Falle und war total ausgehungert, vermutlich sind wenn vorhanden gewesen die Geschwister gestorben - der kleine rote Zwerg mit rund 6-7 Wochen befindet sich jetzt mit weiteren Kätzchen auf einem Pflegeplatz.

 



Am 2. Fangtag gingen ein Kater und drei Mäderln in die Falle. Ein Mäderl (ca. 6 Monate - *Estelle*) war ganz schlecht beinander - wie sich im nachhinein heraus stellte war sie wohl mindestens 1 Woche unbemerkt in einem Raum eingesperrt gewesen zusätzlich hat sie ein Schiefköpfchen - vermutlich von starken Ohrmilbenbefall, einen Harnwegsinfekt und offenbar ist ihr ein Teil des Schwanzes abgehackt worden - zumindest ist am Rest des Schwanzes eine alte Wunde zu sehen.

Am 3. Fangtag ging wieder eine Mamakatze in die Falle:
Eine nette Geschichte dazu: Eine andere Katze hat es sich mittlerweile bei einem Paar im Garten gemütlich gemacht und dort auch gleich ihren Nachwuchs - ein rot-weisses Kätzchen hingebracht. Die Leute waren so nett und füttern die Katze nicht nur sondern haben auch eine Box mit Decke für die kleine Familie gerichtet. Eine weitere Tigerkatze welche beim Nachbargrund in die Falle ging und wie sich bei der Kastration heraus gestellt hatte, säugend ist - hat am Morgen nach der Kastration den Weg zur Box gefunden und dort IHR Kitten hingebracht - und im Laufe des Tages, dann auch noch IHR 2. Kitten! Tja - das Paar war mal geschockt wie sie da in die Box geguckt habenLächelnd! - kluge Katzenmama, nun teilt sie sich die Obsorge mit einer anderen Katzenmama (sie wird demnächst natürlich ebenfalls kastriert). Leider hat eines der Kätzchen ein verformtes, mißgebildetes Hinterbeinchen.

Die drei Zwergel werden demnächst auf einen Pflegeplatz übersiedeln.


Am 4. Fangtag ging noch ein Mäderl in die Falle.

Update 04.07.2015: Leider haben die Mamas nachdem Arbeiter in den Garten kamen, die Babykätzchen verschleppt, nun müssen wir abwarten und hoffen dass sie bald wieder auftauchen!

Update 11.07.2015: Die ersten Kätzchen die wir gesichtet hatten (rot-weißes Katerchen *Dusty* und Tiger mit verformten Beinchen *Benjy*) sind wieder von ihren Mamas in das Nestchen gebracht worden. Somit konnten wir sie heute von dort abholen und auf einen Pflegeplatz bringen! Allerdings hat die Tigermama nun noch zwei schwarze Geschwisterchen gebracht.

Update 12.07.2015: Das dritte Geschwisterchen konnte eingefangen und auf den Pflegeplatz gebracht werden= *Luke*.

Update 13.07.2015: Auch das 4. Geschwisterchen *Carlo* ging in die Falle und ist nun mit seinen Geschwisterchen wieder vereint!

 

 

Außerdem ist an diesem Tag nun noch ein weiteres Kätzchen von einem anderen Wurf aufgetaucht - der Zustand ist nicht ganz so gut - es ist abgemagert, stark verschnupft und leidet an einer Augenentzündung: Rocky!

 

Update 14.07.2015: Eine "schwierige Katze" kastriert! Kurze Vorgeschichte - die Schildpatmama vom Katerchen *Dusty* macht uns Sorgen - nicht weil es ihr nicht gut geht - sondern weil sie immer einen weiten Bogen um die Falle macht - es aber wichtig ist dass sie so wie auch die anderen, kastriert wird!

Als wir eines unserer Notfellchen ins neue Zuhause gebracht haben bekommen wir den Anruf dass diese Streunerkatze die sich schon öfter aus der "Falle" befreit haben soll wieder gefangen ist auf alle Fälle haben sie es geschafft sie ein 3. x in die Box zu hiefen. Eine Dame von Pottenhofen die mir da auch hilft hat sie dann gleich abgeholt bevor sich die Katze wieder "befreit", sie hat mir diesmal auch angeboten dass sie sie zu TA bringt weil ich ja nicht konnte (sie schafft es gesundheitlich nur bedingt zu fahren). Hab ihr gesagt dass schauen soll dass die Box gut zu ist - denn offenbar randaliert die Katze wirklich besonders! Na gut....sie ab zu TA - macht den Kofferraum auf - sitzt die Katze neben der Box - Kofferraum schnell wieder zu - Katze war aber total fertig. TA geholt und von vorne in Kofferraum gekrabbelt und da Narkose gespritzt!
Ich hätte die Katze beim Fahren im Gesicht sitzen gehabt..weil ich Sitze umgelegt hab. So arg! Soweit so gut - Katze ist mittlerweile kastriert "Zuhause"Lächelnd!

Update 20.07.2015: Eine weitere Katze ist in die Falle getappt - noch ein Mäderl!

Update 29.07.2015: Ein Kitten konnte noch eingefangen und auf einen Pflegeplatz gebracht werden! *Timo* (vermittelt)

 

Update 27.06.2016: Wir wurden von unserer Kontaktperson aus Pottenhofen angerufen dass es hier nun leider wieder zwei Kitten gibt.

Die beiden konnten sogleich gefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden.

Sie sind cac 11 Wochen alt und ein Bub+ein Mäderl. Es ist noch nicht ganz klar wie sie in den Garten unserer dortigen Kontaktperson gekommen sind, da sie zwar scheu sind aber wieder nicht so scheu als hätten sie noch nie einen Menschen gesehen kann ein Aussetzen nicht ausgeschlossen werden, aber es läuft auch seit einigen Tagen eine neue Katze dort herum - die Hausbesitzerin dachte zuerst es würde sich um die Nachbarskatze handeln, ist sich aber nun nicht sicher ob es nicht doch die Mama ist - die Falle steht auf alle Fälle nun bereit und wir hoffen dass die Katze dort rein geht, dann werden wir mehr wissen!

Update 28.06.2016: Juhuuuh!!!! Die Mami ist gestern in die Falle getappt und die Leute vor Ort sind Gott sei Dank so bemüht dass sie die Katze selbst kastrieren lassen haben und auch die Finanzierung übernommen haben!!! Ist eine schöne Langhaarkatze - und zwar nicht die von der Nachbarin...!

 

Fotos der kastrierten Katzen von diesem Projekt:

 

Projekt 31: Pottenhofen B

5 Katzen kastriert (3 Mäderl + 2 Buben)

Juli 2015: Da wir gerade in Pottenhofen "unterwegs" sind und sich das durchgesprochen hat, wurden wir gefragt ob wir auch bei "wilden Bauernhofkatzen" helfen, natürlich helfen wir gerne - solange unsere Ressourcen ausreichen (finanzielle, und zeitlichen)!

12.07.2015: 4 Katzen konnten eingefangen und kastriert werden!

Update 29.07.2016:

Eine weitere Katze (dreifärbig) ist aufgetaucht und konnte kastriert werden - leider gibts diesmal nur Symbolfoto....

Fotos der kastrierten Katzen von diesem Projekt: